Menu
Telsekopkronen werden vorbereitet

Teleskopkronen

Teleskopkronen werden auch als Doppelkronen bezeichnet. Die innere Kappe (Primärkrone) wird direkt auf den beschliffenen Zahn befestigt. Das Käppchen hat parallele Außenwände, somit wird ermöglicht, dass die äußere Kappe (Sekundärkrone) passgenau darüber geschoben werden kann.


Die äußere Krone ersetzt den fehlenden Zahn und ist gleichzeitig das Halteelement für den herausnehmbaren Zahnersatz (z. B. Modellgußprothese oder Kunststoffprothese).

Das Bild zeigt Teleskopkronen, die für eine Verblendung vorbereitet werden.

 

Wenn Sie mehr über den Einsatz von Teleskopkronen erfahren möchten, sprechen Sie uns an.

 

zurück

Röder-Dental-Keramik-GmbH
Bahnhofstraße 38
26452 Sande

Telefon 0 44 22 - 33 09
Telefax 0 44 22 - 51 57

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .